Tangram-Steuern2

Steuern

Die hohe Kunst des Optimierens

Sie wis­sen es so gut wie wir: Der Staat ist immer dabei. Und das in der Regel nicht zu knapp. Steu­ern bil­den einen bedeu­ten­den und unab­wend­ba­ren Kos­ten­fak­tor, sowohl für Unter­neh­mun­gen als auch für Pri­vat­per­so­nen. Des­halb emp­fiehlt sich in den meis­ten Fäl­len, die steu­er­li­che Situa­ti­on pro­fes­sio­nell zu ana­ly­sie­ren.

 

Die fis­ka­li­sche Belas­tung grün­det auf zahl­rei­chen Fak­to­ren. Eine fal­sche Gesell­schafts­struk­tur oder eine unglück­lich gewähl­te Trans­ak­ti­ons­form kön­nen erheb­li­che steu­er­li­che Risi­ken in sich ber­gen. Ein fata­ler Schritt ist schnell getan und die (teu­re) Ernüch­te­rung stellt sich unwei­ger­lich ein. Wie in kaum einem ande­ren Bereich ist die Detail­kennt­nis im Steu­er­we­sen aller­dings durch die gesetz­li­che Viel­falt und durch häu­fi­ge Ände­run­gen erschwert.

Die Steu­er­be­ra­ter der BDS CONSULTING AG sind nicht zuletzt dank dem stän­di­gen Kon­takt zu den Behör­den, der Mit­ar­beit in Fach­gre­mi­en und der Berück­sich­ti­gung der Recht­spre­chung und Ver­wal­tungs­pra­xis stets auf der Höhe der Zeit und hel­fen Ihnen, dem Staat zu geben, was des Staa­tes ist – aber nicht mehr!

 

Wich­tig ist auch hier: Ent­schei­dend zur Mini­mie­rung des Kos­ten­fak­tors Steu­ern ist nicht nur die kurz­fris­ti­ge Optik, son­dern die lang­fris­ti­ge Betrach­tung. Steu­ern zu spa­ren ent­spricht der hohen Kunst des Opti­mie­rens. Auch nach den Steu­er­skan­da­len der ver­gan­ge­nen Jah­re bleibt das lega­le Opti­mie­ren der Steu­er­be­las­tung, stets im Rah­men der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen, eine hohe Kunst, deren Kos­ten sich aber immer bezahlt machen.

Steu­er­be­ra­tung und -opti­mie­rung

Die BDS CONSULTING AG ist Ihr Part­ner für qua­li­fi­zier­te Steu­er­be­ra­tung in der Regi­on Schaff­hau­sen und bie­tet sowohl natür­li­chen als auch juris­ti­schen Per­so­nen eine Steu­er­be­ra­tung nach Maß. Durch unse­re Exper­ten, dipl. Steu­er­ex­per­ten und exami­nier­te Steu­er­be­ra­ter nach deut­schem Recht, kön­nen wir Sie in natio­na­len wie grenz­über­schrei­ten­den Fra­ge­stel­lun­gen opti­mal unter­stüt­zen.


Durch unse­ren Fach­be­ra­ter für Inter­na­tio­na­les Steu­er­recht kön­nen wir Sie auch in kom­ple­xen inter­na­tio­na­len Fra­ge­stel­lun­gen, DBA-recht­li­chen Pro­ble­men und inter­na­tio­na­len Struk­tu­rie­run­gen qua­li­fi­ziert unter­stüt­zen. Die Zulas­sun­gen in der Schweiz und in Deutsch­land ermög­li­chen auch eine recht­li­che Ver­tre­tung in bei­den Län­dern aus einer Hand.

Steu­er­op­ti­mie­rung ist ein The­ma, dem das gan­ze Geschäfts­jahr über Beach­tung geschenkt wer­den muss. Nur so kann das Opti­mie­rungs­po­ten­zi­al voll­stän­dig rea­li­siert wer­den. Die Steu­er­be­ra­ter der BDS CONSULTING AG zei­gen Ihnen auf, wo Hand­lungs­spiel­raum besteht und beglei­ten Sie bei der Umset­zung.

 

Die Steu­er­be­ra­tung umfasst eine Viel­zahl von Dis­zi­pli­nen, vor allem für juris­ti­sche Per­so­nen. So kön­nen Steu­er­op­ti­mie­run­gen bei­na­he bei jeder Geschäfts­ab­wick­lung erzielt wer­den. Die Bera­ter der BDS CONSULTING AG beglei­ten Sie daher genau­so im lau­fen­den Geschäfts­be­trieb wie bei trans­ak­ti­ons­be­zo­ge­nen Pro­jek­ten. Bei allem gilt, dass vor­her fra­gen immer bes­ser ist, als danach zu erfah­ren, was man hät­te bes­ser machen kön­nen, denn dann sind die Steu­ern ent­stan­den und kön­nen nicht mehr ver­mie­den wer­den.

Steu­er­li­che Beglei­tung von Ansied­lun­gen

Unter­neh­men wel­che die Grün­dung einer Nie­der­las­sung in Euro­pa pla­nen, soll­ten den Stand­ort Schaff­hau­sen unbe­dingt mit­be­rück­sich­ti­gen. Das gilt nach wie vor, auch wenn sich das Steu­er­kli­ma in den letz­ten Jah­ren auf­grund der vie­len Skan­da­le ver­schlech­tert hat. Es hat sich aber nicht nur in Schaff­hau­sen ver­schlech­tert!

Die zen­tra­le Lage in Euro­pa, die Nähe zu Zürich und zum Süd­deut­schen Raum, sowie der inter­na­tio­na­le Flug­ha­fen, der nur eine hal­be Auto­stun­de ent­fernt liegt, sind und blei­ben die geo­gra­phi­schen Vor­tei­le der Regi­on Schaff­hau­sen. Die gut aus­ge­bil­de­ten Arbeits­kräf­te in der Schweiz und die nach wie vor bestehen­den steu­er­po­li­ti­schen Vor­tei­le im Kan­ton Schaff­hau­sen, run­den die Stand­ort­vor­tei­le ab.

Falls Sie pla­nen eine Toch­ter­ge­sell­schaft oder Zweig­nie­der­las­sung in der Regi­on Schaff­hau­sen zu grün­den, lohnt es sich, unse­re Bera­ter so früh wie mög­lich bei­zu­zie­hen.

 

Durch den engen Kon­takt der BDS zur loka­len Wirt­schafts­för­de­rung und zum Stand­ort­mar­ke­ting, kön­nen für Neu­an­sied­lun­gen opti­ma­le steu­er­li­che Rah­men­be­din­gun­gen rea­li­siert wer­den.

Fusio­nen, Betriebs­tei­lun­gen, Umstruk­tu­rie­run­gen

Mit der Inkraft­set­zung des Bun­des­ge­set­zes über Fusi­on, Spal­tung, Umwand­lung und Ver­mö­gens­über­tra­gung (Fusi­ons­ge­setz) zum 1. Juli 2004, änder­ten sich wesent­li­che steu­er­li­che Rege­lun­gen und die in ande­ren Län­dern schon län­ger übli­che Pra­xis einer steu­erneu­tra­len Mög­lich­keit zur Umstruk­tu­rie­rung von Unter­neh­men wur­de auch in der Schweiz eröff­net. Durch die­se Ände­run­gen wur­den Steu­er­ge­set­ze ver­ein­heit­licht und ver­ein­facht und die bereits gän­gi­ge Pra­xis auf eine gesetz­li­che Grund­la­ge gestellt. Den­noch bie­ten Fusio­nen, Betriebs­tei­lung oder ande­re Umstruk­tu­rie­run­gen immer noch erheb­li­che steu­er­li­che Risi­ken, die es zu erken­nen gilt, um sie zu ver­mei­den, umso mehr, als zwi­schen­zeit­lich auch die Recht­spre­chung des Bun­des­ge­richts zum Fusi­ons­ge­setz ergan­gen und zu beach­ten ist.

Die Viel­zahl von Rege­lun­gen im Steu­er­ge­setz kann dazu füh­ren, dass man schnell die Über­sicht ver­liert. Den Steu­er­be­ra­tern der BDS CONSULTING AG ist auf­grund stän­di­ger Fort­bil­dung das Gesetz und des­sen Anwen­dung geläu­fig und ver­traut. Es lohnt sich uns recht­zei­tig zu kon­tak­tie­ren, damit wir zusam­men mit Ihnen die trans­ak­ti­ons­be­zo­ge­nen Steu­ern pla­nen und opti­mie­ren kön­nen.

Geschäfts­käu­fe und -ver­käu­fe

Damit der Kauf­preis nicht zum Kos­ten­fak­tor wird.


Gera­de beim Ver­kauf eines Unter­neh­mens kön­nen unnö­ti­ge Kos­ten in Form von Steu­ern gespart wer­den, wenn den Steu­ern ange­mes­se­ne Beach­tung geschenkt wird. Meist wird ein Ver­kauf lan­ge vor der effek­ti­ven Trans­ak­ti­on geplant, was den frü­hen Bei­zug eines Bera­ters mög­lich macht. Auch beim Ver­kauf gilt, dass je frü­her Sie einen Bera­ter aktiv wer­den las­sen, des­to bes­ser kann er Ihr Unter­neh­men auf einen Ver­kauf vor­be­rei­ten.

Mit den gesetz­li­chen Ände­run­gen im Rah­men der Unter­neh­mens­steu­er­re­form II (UStR II)  wur­den Mög­lich­kei­ten geschaf­fen, Unter­neh­mens­über­tra­gung steu­er­lich zu opti­mie­ren. Das kann für Käu­fer und Ver­käu­fer sehr inter­es­sant sind, wird aber nur erfolg­reich sein, wenn durch früh­zei­ti­ge geziel­te Ver­hand­lun­gen mit dem Nach­fol­ger, die dafür not­wen­di­gen Gestal­tun­gen auch berück­sich­tigt wer­den. Daher lohn es sich auch hier, den Bera­ter früh­zei­tig in die Gestal­tung ein­zu­bin­den.

Die Steu­er­be­ra­ter der BDS CONSULTING AG unter­stüt­zen Sie ger­ne bei der opti­ma­len Vor­be­rei­tung und Gestal­tung, ob als Asset Deal oder als Sha­re Deal.

Mehr­wert­steu­er-Bera­tung

Auch 8% kön­nen zuviel sein!


Wer in sei­nem Unter­neh­men die Steu­er­last opti­mie­ren will, der soll­te die Mehr­wert­steu­er nicht aus­ser Acht las­sen. Auch wenn die Abrech­nung im Nor­mal­fall kei­ne Pro­ble­me berei­tet, kön­nen doch Schwie­rig­kei­ten auf­tre­ten und Risi­ken ent­ste­hen. Spe­zi­ell Unter­neh­men, die geschäft­lich mit dem Aus­land ver­bun­den sind, lau­fen Gefahr, die Über­sicht über die ver­schie­de­nen Mehr­wert­steu­er­sys­te­me zu ver­lie­ren.

Doch auch für Unter­neh­men, die nur im Inland tätig sind, kön­nen oft Ver­bes­se­run­gen erzielt oder Risi­ken erkannt und eli­mi­niert wer­den.

Um die für Ihr Unter­neh­men in der Mehr­wert­steu­er bestehen­den Chan­cen und Risi­ken erken­nen zu kön­nen, lohnt sich der Bei­zug eines Bera­ters. Die Bera­ter der BDS CONSULTING AG haben lang­jäh­ri­ge Erfah­run­gen bei der MWST, in hoch­kom­ple­xen Berei­chen wie Bau­ge­sell­schaf­ten und inter­na­tio­na­lem Waren- und Dienst­leis­tungs­ver­kehr genau­so wie bei ver­meint­li­chen Stan­dard­fra­ge­stel­lun­gen, die sich regel­mäs­sig nie als „Stan­dard“ erwei­sen.

Betreu­ung von Expa­tria­tes

Expa­tria­tes sind aus­län­di­sche Füh­rungs­kräf­te oder Spe­zia­lis­ten, die durch ihren aus­län­di­schen Arbeit­ge­ber vor­über­ge­hend in die Schweiz ent­sandt wer­den. Die Mehr­kos­ten, die dadurch ent­ste­hen, wer­den in der Schweiz über­durch­schnitt­lich steu­er­lich berück­sich­tigt.

Die Steu­er­be­ra­ter der BDS CONSULTING AG ver­ste­hen es, sämt­li­che rele­van­ten Sach­ver­hal­te her­aus­zu­ar­bei­ten und den Steu­er­be­hör­den zu prä­sen­tie­ren.

Dadurch wird es mög­lich, steu­er­li­che Opti­mie­run­gen zu errei­chen und die Vor­tei­le, wel­che die­se Steu­er­ord­nung mit sich bringt, voll aus­zu­schöp­fen.

Die BDS CONSULTING AG, der pro­fes­sio­nel­le Part­ner für Bera­tun­gen von Expa­tria­tes in der Regi­on Schaffhausen/Zürich.

Deut­sches und inter­na­tio­na­les Steu­er­recht

Die BDS CONSULTING AG ver­fügt als ein­zi­ges Bera­tungs­un­ter­neh­men in der Regi­on durch sei­ne Steu­er­be­ra­ter mit deut­schem Berufs­ex­amen über die gera­de in der Grenz­re­gi­on zu Deutsch­land über die unschätz­ba­re wich­ti­ge Mög­lich­keit einer Bera­tung bei­der­seits des „Grenz­zauns“.

Wir kön­nen (und dür­fen!) Sie in allen Fra­gen des natio­na­len deut­schen Steu­er­rechts, in grenz­über­schrei­ten­den Sach­ver­hal­ten zwi­schen Deutsch­land und der Schweiz und in allen inter­na­tio­na­len Steu­er­sach­ver­hal­ten unter Betei­li­gung von Deutsch­land und/oder der Schweiz umfas­send bera­ten.

Die erwor­be­ne Zusatz­qua­li­fi­ka­ti­on als „Fach­be­ra­ter für Inter­na­tio­na­les Steu­er­recht“ und die vor­aus­ge­setz­te umfas­sen­de theo­re­ti­sche Aus­bil­dung und prak­ti­sche Erfah­rung im inter­na­tio­na­len Steu­er­recht wei­sen uns auch in die­sem Gebiet als Exper­ten aus.

Durch unse­re deut­sche Schwes­ter­ge­sell­schaft CS CONSULTING GmbH Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft kön­nen wir Sie auch mit allen nach deut­schem Recht gefor­der­ten Dienst­leis­tun­gen im Bereich der Steu­er­be­ra­tung bis hin zur Ver­tre­tung vor den Finanz­ge­rich­ten und dem Bun­des­fi­nanz­hof unter­stüt­zen.